Nachruf Georg Franz

Kurz vor dem Ende des Jahres 2021 erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser langjähriger Abteilungsleiter und Tischtenniskamerad, unser Gründungsmitglied und Freund Georg Franz im Alter von 82 Jahren verstorben ist.

 

 

Sein Tod hinterlässt eine große Lücke in unserer Abteilung, die er im Jahre 1953 mit einer Gruppe von 4-5 Personen gründete. Trotz schwierigster Umstände (fehlende Hallenkapazitäten, schlechte Trainingszeiten, etc.) in den ersten Jahren gelang es unter seiner Führung in den Jahren 1960 -1990 die Tischtennisabteilung als festen Bestandteil im TuS Ferndorf zu etablieren. Georg war maßgebend daran beteiligt und sorgte mit seiner vorausschauenden Art u.a. dafür, dass wir als eine der ersten Abteilungen unsere Trainingszeiten in der damals neu gebauten Zweifachhalle bekamen, die auch heute noch unsere sportliche Heimat ist. Darauf war er zu Recht immer stolz. Auch die sportlichen Erfolge, z.B. der Aufstieg in die Landesliga im Jahre 1980, sind untrennbar mit ihm verbunden.

Und auch nach seiner 30- jährigen Amtszeit als Abteilungsleiter war er lange noch als aktiver Spieler in einer unserer 3. Herrenmannschaften aktiv. Als er seine sportliche Karriere schließlich beendete und selbst nicht mehr aktiv sein konnte, war er doch immer als Zuschauer oder Ratgeber im Hintergrund präsent.

Wir werden dich, lieber Georg, und alles was du für unsere Abteilung geleistet hast immer in dankbarer Erinnerung behalten und dir ein ehrendes Andenken bewahren.

Wir trauern gemeinsam mit seiner Familie um einen guten Freund und Sportkameraden.

 

Deine Tischtennisabteilung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.